Beeindruckende Naturerlebnisse rund um Bad Endorf

Wandern am Chiemsee

Der Chiemgau ist ein Wanderparadies und Naturerlebnis ohne gleichen. Die Region bietet nicht nur eine atemberaubende Bergwelt, sondern verfügt über zahlreiche Wanderwege durch malerische Wälder, Hochmoore, romantische Ortschaften und verstecke Kleinode. Gekrönt wird das Wanderparadies des Chiemgau natürlich durch die faszinierende Seenlandschaft mit dem Chiemsee als zentraler Attraktion.

Wandern am Chiemsee

Eine Wanderung entlang des bayerischen Meeres ist fast eine Pflicht. Nirgends lässt sich der Charakter des Chiemgaus so entdecken wie am Ufer des Chiemsees. Zudem bieten sich bei dieser Wanderung immer wieder zahlreiche pittoreske Momente und fantastische Ausblicke auf die Chiemgauer Alpen. Der Wanderweg rund um den See hat eine Länge von knapp 60km, was für eine Wandertour vielleicht ein wenig überdimensioniert ist. Zum Glück gibt es jedoch zahlreiche Einstiegspunkte, die von Bad Endorf mit Auto, Bahn oder Fahrrad sehr einfach zu erreichen sind. In Seebruck können Sie den eindrucksvollen Blick über den See bis in das Achental genießen. In Grabenstätt spazieren Sie entlang der Tiroler Achen. Von Prien oder Gstadt aus setzen Sie mit dem Schiff auf die Herreninsel oder Fraueninsel über und erkunden das Schloss Herrenchiemsee zu Fuß. Wandern am Chiemsee ist ein Genuß für die Seele.

Wandern in den Bergen

Die Chiemgauer Alpen liegen quasi auf der Türschwelle von Bad Endorf. Es ist nur ein kurzer Weg nach Aschau, dem Tor zur beeindruckenden Kampenwand. Hier können sich Wanderbegeisterte richtig austoben. Gemütliche Wanderungen am Fuß der Berge sind ebenso möglich wie leichte Wanderungen in höheren Gefilden, die auch bequem mit der Bergbahn erreichbar sind. Anspruchsvolle Bergtouren zum Gipfel oder Gelegenheiten zum Klettern finden sich zur Genüge. Natürlich sind auch geführte Wanderungen oder die Kombination mit Mountainbike-Touren möglich. Die schönsten Wanderungen in den Chiemgauer Bergen warten nur einen Steinwurf von Bad Endorf auf Sie.

Wandern in Bad Endorf

Natürlich müssen Sie nicht extra in die Berge fahren, um zu wandern. Auch direkt rund um Bad Endorf finden sich sehr viele bezaubernde Wege und Steige, die sich zu entdecken lohnen. Bad Endorf ist schließlich auch ohne Chiemsee eine der seenreichsten Gemeinden Bayerns. Ein Ausflug in das Naturschutzgebiet Egstätt-Hemhofer Seenplatte lohnt sich ebenso wie ein ausgedehnter Spaziergang entlang des Simssees. Zudem haben Sie in Bad Endorf die Möglichkeit, Teile der Fernwanderwege "Grenzenlos" und "Via Julia" in Etappen zu erwandern.

Traumhafte Wanderungen finden Sie in Bad Endorf quasi in jeder Himmelsrichtung. Sie müssen nur noch losgehen.

Wandertouren rund um Bad Endorf