• Hartmannsberg Schloß, Luftaufnahme | © Tourist Info Bad Endorf, Markus Weißmüller

Schloss Hartmannsberg

Das Schloss Hartmannsberg bietet mitten in der Chiemgauer Seenplatte eine besondere Bühne für Konzerte und Ausstellungen. Das Schloss ist nicht frei zugänglich und auch nicht zu besichtigen.

Das Schloss Hartmannsberg liegt auf der Landbrücke zwischen Schlosssee und Langbürgnersee im ältesten Naturschutzgebiets Bayerns.

Vor 2000 Jahren verlief auf der Höhe vom Schloss Hartmannsberg die alte Römerstraße von Seebruck nach Stephanskirchen. Seit 1100 Jahren ist dort schon das Schloss beurkundet.

Standesamtliche Trauungen möglich

Das Schloss Hartmannsberg öffnet für Sie als Brautpaar seine Tore in den Monaten April bis Oktober für eine standesamtliche Trauung. Wild romantisch direkt am Schlosssee im ältesten Naturschutzgebiets Bayerns ist das Heiraten besonders schön.

Eine Trauung ist nur in den Sommermonaten und mit einer begrenzten Anzahl an Personen möglich. Ein Sektempfang direkt im Anschluss ist auf der Seeterrasse möglich.

Für Anfragen schreiben Sie gerne über die Mail-Adresse (standesamt@bad-endorf.de), oder kontaktieren Sie die Kollegen im Standesamt unter 08053/3008-35 oder -20.

Sie möchten mehr erfahren? 

Aktuelle Informationen zum Programm auf Schloss Hartmannsberg finden Sie auf der Homepage. 

Zum Programm