"Den Willen unseres Vaters im Himmel tun" -

11. November 2019, 19:30 Uhr

Religion  

In den letzten Jahren sind zwei bemerkenswerte Dialogerklärungen seitens jüdisch-orthodoxer Rabbiner veröffentlicht worden. Der Vortrag stellt diese vor und fragt nach deren Bedeutung für das jüdisch-christliche Verhältnis. Irritationen nicht nur auf jüdischer Seite dagegen hat Mitte 2018 ein Aufsatz des emeritierten Papstes Benedikt XVI. ausgelöst. Der Referent wird kritisch auf die Aussagen, Motive und Reaktionen eingehen.

Dr. Andreas Renz ist Leiter des Fachbereichs Dialog der Religionen im Ordinariat München und Kath. Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München

Kooperation: Karmelitenkloster Reisach, Pfarrverband Brannenburg-Flintsbach, Bildungswerk Rosenheim e.V. und Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München