Übernachtungen sind erlaubt

Wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt bei uns in Bad Endorf:

Was ist bei Anreise beim Gastgeber zu beachten?

Es gilt die 3 - G - Regel - geimpft, genesen oder getestet.

Für den Check-In beim Gastgeber gibt es folgende Möglichkeiten:

  •     Vorlage eines negativen PCR Tests (nicht älter als 48 Std.) oder Schnelltests (nicht älter als 24 Std.), alternativ: Selbsttest unter Aufsicht, gilt für alle Personen ab 6 Jahren, die nicht geimpft oder genesen sind.
  •     Vorlage eines Impfpasses, der die vollständige Impfung gegen Covid19 bestätigt, vorausgesetzt die Impfung liegt 14 Tage zurück
  •     Vorlage einer Bestätigung über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.
Welche Maske muss ich in Bayern tragen?

Eine medizinische Maske (OP-Maske) ist derzeit ausreichend.

Die Maskenpflicht gilt in geschlossenen Räumen, im ÖPNV und Fernverkehr und in den Eingangs- und Begegnungsbereichen von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden.

Gibt es Vorgaben, die während dem Urlaub eingehalten werden müssen?

Bei der Anreise ist ein negativer Coronatest erforderlich. Es ist alle 72 Stunden ein weiterer Coronatest notwendig. 

Gültige Tests sind: Selbstests, Schnelltests oder PCR-Tests. Ein Selbsttest muss im Beisein einer weiteren Person (Gastgeber/in) erfolgen. Kinder bis zum 6. Geburtstag, vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Schülerinnen und Schüler benötigen einen Nachweis, dass Sie noch zur Schule gehen und sind dann von der Testpflicht befreit. 

Übersicht Schnelltestzentren im Landkreis Rosenheim

UPDATE 16.09.21:Übersicht Schnelltestzentren in und um Bad Endorf

Haben die Chiemgau Thermen geöffnet?

Die Chiemgau Thermen haben alle Bereiche geöffnet. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9- 21 Uhr. Die Tagesaktuellen Informationen finden Sie auf der Website der Chiemgau Thermen.


Es gilt die 3 - G - Regel - geimpft, genesen oder getestet für den Eintritt. Kinder bis zum 6. Geburtstag, vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Schülerinnen und Schüler benötigen einen Nachweis, dass Sie noch zur Schule gehen und sind dann von der Testpflicht befreit. Selbsttests sind auf eigene Kosten vor Ort möglich. Kontaktdatenerfassung nötig. 

Sind Tagesausflüge nach Österreich erlaubt? 

Für Tagesausflüge von weniger als 24 Stunden ist ein negativer Coronatest oder ein Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. Genesung mitzuführen. Es kann zu stichprobenartigen Kontrollen innerhalb des Landes kommen. An den Landesgrenzen zurück nach Deutschland ist ein negativer Coronatest notwendig. Das digitale Einreiseformular muss NICHT mehr ausgefüllt werden.  

Ist die Gastronomie und sind Freizeiteinrichtungen geöffnet? 

Freizeiteinrichtungen
Es gilt die 3 - G - Regel - geimpft, genesen oder getestet für den Eintritt. Kinder bis zum 6. Geburtstag, vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Schülerinnen und Schüler benötigen einen Nachweis, dass Sie noch zur Schule gehen und sind dann von der Testpflicht befreit. 

Für  Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr, Stadt- und Gästeführungen, Berg-, Kultur- und Naturführungen sowie Führungen in Schauhöhlen und Besucherbergwerken sowie touristische Bahn- und Reisebusverkehre ist kein Testergebnis erforderlich. Es gilt die Maskenpflicht und Abstandsregelung von 1,5 Meter. 

Gastronomie 
Innenräume: Es gilt die 3 - G - Regel - geimpft, genesen oder getestet für den Eintritt. Kinder bis zum 6. Geburtstag, vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Schülerinnen und Schüler benötigen einen Nachweis, dass Sie noch zur Schule gehen und sind dann von der Testpflicht befreit. Es gilt bis zum Sitzplatz und zum Toilettengang die Maskenpflicht. Kontaktdatenerfassung notwendig. 
Außenbereich/Terrasse/Biergarten: Kein Testnachweis erforderlich. Es gilt bis zum Sitzplatz und zum Toilettengang die Maskenpflicht. Kontaktdatenerfassung notwendig. 

Auf welcher Stufe steht die Krankenhausampel in Bayern? 

Die bayerische Krankenhausampel können Sie hier einsehen. 

Die Beschränkungen richten sich nicht mehr ausschließlich nach der Inzidenz der Ansteckungen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb von sieben Tagen (Infektionsinzidenz), sondern auch nach der Belastung des Gesundheits- und Krankenhaussystems (Hospitalisierungsinzidenz). Indikator dafür ist die Krankenhausampel.

Das auf der Infektionsinzidenz basierende 3G-Prinzip bleibt weiterhin die Grundlage für den Zugang zu Angeboten, 3 G gilt ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von 35.

Welche Unterschiede gibt es bei den Coronatests?

Es gibt 3 verschiedene Arten von Coronatests: 
1. Schnelltests: die Gäste können an allen Schnellteststationen machen. Dieser ist 24 Std. lang gültig.  
2. Selbsttests: Dies ist ein Test den man im Supermarkt, Discounter oder Drogeriemarkt kaufen kann/muss. Dieser muss im 4 Augenprinzip mit dem einer außenstehenden Person durchgeführt werden. 
3. PCR-Tests: muss man beim Arzt machen. Dieser Test ist 48 Std. lang gültig, Gäste aus anderen Bundesländern müssen diesen Test bezahlen. Nur für bayerische Gäste ist dieser kostenlos. 

Wann ist eine Urlaubsreise nach Bad Endorf erlaubt?

Wir dürfen Sie als Gast herzlich in Bad Endorf begrüßen. 

Wo sind Schnelltestzentren in und um Bad Endorf

Stand: 21.09.2021