Die Kraft des Wassers tanken
Schriftgröße verändern:

Aktuelle Informationen zur Landtags- und Bezirkswahl 2018

Dieses Jahr finden am Sonntag, den 14. Oktober 2018 die Landtags- und Bezirkswahlen statt.

In der Marktgemeinde Bad Endorf werden für die im Oktober stattfindenden Wahlen neun Stimmbezirke eingerichtet. Die Wahllokale für Bad Endorf befinden sich in der Grundschule in der Schulstraße, das Wahllokal für den Ortsteil Antwort im Feuerwehrhaus Antwort, für den Ortsteil Hemhof in der Grundschule in Stephanskirchen und für den Ortsteil Hirnsberg im Kindergarten in Hirnsberg.

Die im Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten erhalten eine schriftliche Wahlbenachrichtigung. Darin ist insbesondere angegeben, in welchem Wahllokal die Stimmabgabe möglich ist.
Die Wahlbenachrichtigungskarte sowie ein Ausweisdokument (Personalausweis/Reisepass) müssen am Wahlsonntag im Wahllokal vorgelegt werden. Die Wahllokale werden am Wahlsonntag von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit zur Briefwahl. Die dazu erforderlichen Unterlagen können Sie mit dem Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte bei der Marktgemeinde anfordern. Die Briefwahlunterlagen können dann per Post zugesandt oder persönlich bei der Marktverwaltung abgeholt werden.

Die Beantragung der Briefwahl ist für die Landtags- und Bezirkswahl bis 13. Oktober 2018 möglich. In besonderen Fällen, z.B. bei plötzlicher Krankheit, kann die Briefwahl auch am Wahlsonntag bis spätestens 15 Uhr beantragt werden.

Bei Fragen steht Ihnen das Wahlamt der Markgemeinde Bad Endorf – Frau Thusbaß (Rathaus – Zi.Nr. E.01, Tel. 08053/3008-20, E-Mail wahlamt@bad-endorf.de) gerne zur Verfügung.

Wahlen

Bundestagswahl am 24. September 2017

 

Bürgerentscheide "Naturbad in Bad Endorf" am 29. Oktober 2017

    Landtags- und Bezirkswahlen 2018