Aktuelles > Veranstaltungshighlights
Schriftgröße verändern:

Klassische Konzerte auf Schloss Hartmannsberg

Klavierabend Martin Rasch

Do, 06.10., 20 Uhr

Marcolini Quartett
Michael Haydn (1737-1806), Quartett/ Divertimento Perger 121, A-Dur Karl von Ordonez (1734-1786), Quartett Nr. 24, Es-Dur, Joseph Haydn (1732-1809), Quartett op.33,5, G-Dur, Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Quartett, KV 387, G-Dur, Streichquartette um 1780
Fr, 21.10., 20 Uhr

Flötenmusik des Barock
Fr, 04.11., 20 Uhr

Hartmannsberger Advent
So, 10.12., 16 und 19 Uhr

Der Bulle von Rosenheim

Lustspiel des aus dem Fernsehen bekannte Chiemgauer Volkstheater. Gespielt wird der Klassiker von Maximilian Vitus in einer typischen Bauernstube. Vom bäuerlichen Arbeitsgewand bis hin zum feschen Sonntagsgewand, wie es früher üblich war, wird das Lustspiel gekonnt bayerisch in Szene gesetzt. Kartenvorverkauf im i-Punkt, Tel.: 08053/ 300850.

Heitere Kriminalkomödie in 3 Akten von Bernd Helfrich
Regie Christian Burghartswieser   Bruno Bergmeier,
Kriminalinspektor                           Bernd Helfrich Hans Pfeiferl,
Polizeimeister                                Flo Bauer Sepp Hingerl,
Landwirt                                        Rupert Pointvogl Karin,
seine Frau                                     Michaela Heigenhauser Cordula, beider Tochter                                          Simona Mai Berta Lindner,
Karins Mutter                                Kathi Leitner Beatrix Stäblein, Antiquitätenhändlerin aus Bamberg    Christine Stichler
Tom Berger, Schlosser und Cordulas Freund       Florian Kiml      

Durch eine Motorradpanne verschlägt es den Rosenheimer Kriminalkommissar Bergmeier auf einen einsamen Bauernhof. Dort stellt er mit kriminalistischer Spürnase sofort fest: hier ist die Sau los! Oma Berta hat eine 3 Zentner schwere Schweine-Dame zu ihrem Lieblingstier auserkoren und verhätschelt diese wie einen Schoßhund. Als nun eines Abends Oma und die Sau wie vom Erdboden verschwunden sind, wittert der “Bulle von Rosenheim” ein Kapitalverbrechen und ruft seinen Assistenten Pfeiferl herbei... Samstag, 17.09., 19.30 Uhr, Kultursaal

Zimmer suchen

/