Die Kraft des Wassers tanken
Schriftgröße verändern:

Bürgermeisterbrief 2019

Liebe Endorfer, liebe Endorferinnen,

nach einem gelungenen Start in das Jahr 2019 stehen nun die nächsten Schritte für einige Projekte be-sonders in der Ortsentwicklung an. Aktuell liegt eine hohe Priorität auf der Errichtung unserer neuen Kinder-tagesstätte und auf unserer neu zu entwickelnden Schullandschaft, die dann für die Zukunft auch das bietet, was man sich heutzutage von einer Schule erwarten darf.

Bürgermeisterbrief Juni 2019

Bürgermeisterbrief  Januar 2019

Bürgermeisterbrief Oktober 2018

Bürgermeisterbrief Mai 2018.

Bürgermeisterbrief August 2017

Bürgermeisterbrief März 2017

Haushalt 2019

Der Haushalt 2019 wurde in der Sitzung des Marktgemeinderats vom 30.04.2019 verabschiedet und anschließend dem Landratsamt Rosenheim zur Genehmigung vorgelegt.

Diese Genehmigung wurde mit Schreiben vom 13.05.2019 erteilt.

Hier ein Auszug aus dem Genehmigungsschreiben:

„Die Verschuldung liegt mit 837 € je Einwohner weiterhin über dem Landesdurchschnitt vergleichbarer Gemeinden der bei 695 € je Einwohner liegt. Aufgrund der geplanten Baumaßnahmen in den kommenden Jahren, insbesondere der Grund- und Mittelschule, ist eine sparsame und wirtschaftliche Haushaltsführung unerlässlich. Alle Einnahme- und Sparmöglichkeiten sind konsequent zu nutzen. In diesem Zusammenhang bitten wir zu beachten, dass zunächst nur alle Pflichtaufgaben zu erfüllen sind und erst dann, soweit die Finanzlage dies zulässt, die sog. freiwilligen Aufgaben.

 

Die Verpflichtungsermächtigungen dürfen in der Regel zu Lasten der im Haushaltsjahr folgenden drei Jahre vorgesehen werden, in Ausnahmefällen bis zum Abschluss einer Maßnahme. Dieser Ausnahmefall ist gegeben und die Verpflichtungsermächtigungen gelten bis zum Abschluss der geplanten Baumaßnahmen. Die Genehmigung des in § 3 der Haushaltssatzung festgesetzten Gesamtbetrags der Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 31.670.000,-- € gemäß Art. 67 Abs. 4 GO erfolgt aber unter der Bedingung, dass die dauernde Leistungsfähigkeit des Marktes in den Jahren für die sie festgesetzt sind, nicht gefährdet sein darf. Der Ausgleich künftiger Haushalte muss gewährleistet sein (s. Art. 67 Abs. 2 2. Halbsatz GO).“

Die Unterlagen zum Haushalt 2019 sind über die folgenden Links abrufbar:

-          Haushaltsatzung 2019

-          Vorbericht 2019

-          Vorbericht 2019– Anlage

-          Gesamtplan 2019

-          Einzelpläne Verwaltungshaushalt 2019

-          Einzelpläne Vermögenshaushalt 2019

-          Einzelpläne 2019 einschl. Finanzplanung 2020-2022

Die Lage von Bad Endorf

sonnig